Nicole Kidman: Omafrisur und Grusel-Mimik

Partyschreck

Nicole Kidman: Omafrisur und Grusel-Mimik

Nicole Kidman scheut in Sachen Beauty weder Kosten noch Mühen, um ihr jugendliches Aussehen zu konservieren: Sie gehör jener Riege an Schauspielerinnen an, die in der Vergangenheit für ihre Botox-Mimik Spott ernteten. Besonders merkwürdig an der Sache ist, dass Kidman trotz ausgeprägtem Jugendwahn in modischer Hinsicht auf Oma-Looks setzt.

Hochgeschlossene Kleider, Spitze und Retro-Elemente können wohldosiert durchaus schick wirken, doch Kidman übertreibt es zuweilen. So geschehen bei der Londoner Premiere des „Paddington“-Filmes. Die 47-Jährige kam Kopf-bis-Fuß im Vintage-Look , inklusive tantigem Locken-Vogelnest mit Strassspange. Ihre gekünstelte Mimik ließ sie zu einer Karrikatur ihrer selbst wirken. Etwas mehr Gelassenheit und weniger Retro-Kostümierung würden dem angeschlagenen Glamour-Image der Aktrice gut tun...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum