Katie Holmes trägt Stirnfransen

Fransenlook für den Hollywoodstar

Katie Holmes trägt Stirnfransen

Der Fransenlook ist ja derzeit wieder topaktuell. Doch warum sollte das nur bei Klamotten so sein? Das dachte sich auch Schauspielerin Katie Holmes und entschied sich für einen Kurztrip nach Disneyland für Stirnfransen. So kess mit Shorts und Hut zeigte sie sich dann auch an der Seite von Minnie Maus.

Trennung auch von Haaren
Es ist nicht Katies erster Ausflug ins "Reich der Stirnfransen". Bereits 2008 trug sei einen Bob mit Pony und dann auch 2012 nochmals. Nach ihrer Trennung von Tom Cruise ließ sie sich den dann aber wieder herauswachsen.

Neue Rolle
Warum genau Katie nun wieder Lust auf den frecheren Look hatte, könnte erneut an einer Trennung liegen. Diesmal aber nicht von einem Mann, sondern von ihrer langjährigen Stylistin und Geschäftspartnerin Jeanne Yang. Deren gemeinsames Label Holmes & Yang musste erst vor kurzem Konkurs anmelden. Womöglich liegt es aber auch an ihrer neuen Hauptrolle in einer bisher noch titellosen Serie, für welche die 35-Jährige in die Rolle einer ehrgeizigen New Yorker Dame der Gesellschaft schlüpft. Es wird ihre erste Hauptrolle in einer Serie seit "Dawson's Creek", die Serie, die ihr zum Durchbruch verhalf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum