Herzogin Kate punktet mit Brillen-Klassiker

Wimbledon-Style

Herzogin Kate punktet mit Brillen-Klassiker

Herzogin Kate gilt als großer Tennis-Fan. Im Jahr 2017 übernahm sie von Königin Elizabeth II. die Schirmherrschaft über den All England Club in Wimbledon und ist seitdem Stammgast am Tennis-Court. Letztes Jahr verfolgte sie das Match mit Herzogin Meghan, dieses Jahr nahm die 37-Jährige neben der ehemaligen britischen Fed-Cup-Kapitänin Anne Keothavong und der Spielerin Katie Boulter Platz . Damit sorgte sie für Aufshen, da siedie Ehrenloge verließ, um ein Match auf einem Nebenplatz zu sehen.

Trotz der vielen Fotografen auf den gegenüberliegenden Sitzreihen dürften die meisten Zuschauer Kates Anwesenheit am Court 14 nicht bemerkt haben. Es kommt nur äußerst selten vor, dass ein Mitglied der britischen Königsfamilie die Royal Box verlässt.

kate © Getty

Zeitloser Look

Kate hat den Wimbledon-Style im Laufe der Jahre perfektioniert: Heuer setzte sie auf ein maßgeschneidertes Kleid des Labels Suzannah (Preisetikett: ca. 2.500 Euro) und Designer-Accessoires von Alexander McQueen. Den Schwarz-Weiß-Look rundete sie mit einem leistbaren It-Piece ab: Kate trug das klassische Ray-Ban Wayfarer-II-Modell in Havana-Fassung (um 142 Euro). Die gute Nachricht zum Schluss: Noch ist das Modell nicht ausverkauft!

Ray Ban © Ray Ban

Herzogin Kate © Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum