Glamour im Dienste einer grünen Zukunft

Jane Fonda

Glamour im Dienste einer grünen Zukunft

Von Greta Thunberg dazu inspiriert, wie sie in einer Videobotschaft erklärte, stand US-Schauspielerin Jane Fonda (81) kürzlich auf den Stufen des Kapitols in Washington, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Genehmigt wurden diese "Fire-Drill-Days" nicht, sodass die zweifache Oscar-Preisträgerin nach ihrer Ansprache festgenommen wurde. Zwar wurde sie nach wenigen Stunden wieder freigelassen, doch drohen ihr für die Aktion nun bis zu 90 Tage Haft. Davon unbeeindruckt stand sie eine Woche später wieder vor dem Sitz des US-Kongresses. Eigener Aussage nach ist die Kultdarstellerin bis Jahresende nach Washington gezogen, um dort prominent protestieren zu können.

Ikone
Ihren Promi-Status nützt die Schauspielerin und Fitness-Ikone für den guten Zweck - und das ist an Stil kaum zu überbieten. Nicht dass es ihr an Modebewusstsein fehlen würde: Jane Fonda ist mit 81 immer noch smoking hot! Apropos "Smoking": Bei den Glamour "Women of the Year"-Awards nahm Fonda im Namen von Greta Thunberg einen Preis entgegen und glitzerte in einem schwarzen Tuxedo. Cooler Look, perfekte Coiffure, eine Silhouette zum Neidischwerden - und das auch noch mit Integrität und Haltung. 

Jane Fonda © WireImage / Getty

 

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum