Cameron Diaz: Red-Carpet-Queen

Botoxfrei und gut gestylt

Cameron Diaz: Red-Carpet-Queen

Schon lange hat man Cameron Diaz nicht mehr so strahlen und lachen gesehen. Nicht, weil es ihr nicht gut ging, sondern weil es vor lauter Botox einfach nicht mehr möglich war.
Die Schönheit gab in mehreren Interviews zu, Botox probiert und übertrieben zu haben. "Ich hatte einfach keine Mimik mehr," so die Schauspielerin. Doch sie scheint aus ihren Fehlern gelernt zu haben! Mit kleinen Fältchen um die Augen aber großem Lächeln präsentierte sich Cameron auf der Weltpremiere ihres neuen Films "Annie". Mit ihrem geflochtenen Zopf und dem schlichten dunkelgrauen Skaterkleid sah sie trotz Botox-Abstinenz jünger aus den je.

Diashow Cameron Diaz: Wunderschön auch ohne Botox

Cameron Diaz auf der "Annie" Weltpremiere

Cameron Diaz auf der "Annie" Weltpremiere

Cameron Diaz auf der "Annie" Weltpremiere

Cameron Diaz auf der "Annie" Weltpremiere

Cameron Diaz auf der "Annie" Weltpremiere

Cameron Diaz auf der "Annie" Weltpremiere

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum