10 Style-Tipps von Kate Moss

Beauty- & Mode-Ratschläge

10 Style-Tipps von Kate Moss

Das Supermodel verrät ihre Styling- Geheimnisse: auf Dresscodes pfeifen und im Zweifelsfall Juwelen.

Dresscode-Rebellin
Keine hat cooles Styling so perfekt heraus wie Kate Moss. Das Supermodel gilt als die Stil-Ikone unserer Zeit, keine „Best dressed“-Liste, auf der Kate nicht mindestens unter den Top 10 rankt. Ihr Trick? Die Looks wirken fast immer mühelos, so als hätte sie ganz beiläufig in den Kasten gegriffen. Außerdem gilt Kate als ausgesprochene Dresscode-Rebellin, schlüpft anstatt ins lange Abendkleid gerne in coole Leder-Leggings und knappes Lurex-Jäckchen. Lesen Sie hier die fünf besten Beauty- und Style-Tricks der „Queen of Cool“.

Diashow: Kate Moss

Kate Moss

×


    1. Jeans-Vorreiterin.
    „Jeans sind ein wichtiges Mode-Statement. Oft greife ich zu Denim-Styles, die vor mir noch niemand ausprobiert hat!“
    2. Mühelos. „Styling muss immer mühelos wirken: Out-of-the-Bed-Frisur am roten Teppich, Mode im Used-Look!“
    3. Stil-Regeln brechen. „Mixen Sie, was eigentlich nicht zusammengeht: z. B. Punk-Boots zum Paillettenkleid!“
    4. Dresscode-Rebell. „Pfeifen Sie auf Dresscodes und avancieren Sie so zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit!“
    5.  Echter Schmuck. „Sollten Sie sich nicht sicher sein: Nichts motzt ein Outfit besser auf als echte Juwelen!“
    6.  Roter Lippenstift. „Erinnert an Marilyn Monroe & Grace Kelly. Die beste Wahl!“
    7. Eyeliner. „Ein Kohlestift ist besser als flüssiger Eyeliner, man kann ihn verwischen!“
    8.  Rouge ist wichtig. „Ich fühle es, wenn ich es brauche. Über Puder-Rouge kommt dann noch Creme-Rouge für den besonderen Glanz!“
    9.  Wimpernzange. „Ich kann ohne sie nicht leben.  Zuerst gebe ich den Wimpern mit der Zange Schwung, dann kommen Tonnen von Mascara drauf!“
    10.  Nie ohne Sonnenschutz. „Früher habe ich stundenlang in der Sonne gebraten. Jetzt nicht mehr. Mittlerweile verwende ich Schutzfaktor 50!“