Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose
Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose

Charity-Rose

Zum Valentinstag: Die Life Ball Rose

Jede Blume hilft HIV-positiven und an Aids erkrankten Kindern.

Rosen zum Valentinstag - klassisch oder abgeklatscht?
Die Wahrheit ist doch, dass nichts romantischer ist, als eine große, dunkelrote Rose als Zeichen der Liebe zu bekommen.

Und pünktlich zum Valentinstag wurde die Life Ball Rose präsentiert, die ab sofort bei Holland Blumen Mark erhältlich ist. Der Blumen-Retailer kooperiert erstmals mit dem außergewöhnlichen Charity-Ball und spendet 20 Cent pro verkaufter Rose (wunderschöne 60 cm) an das Life Ball Projekt Treat Asia der Foundation for Aids Reasearch (amfAR). Die holländischen Rosen ermöglichen es, HIV-infizierte und an Aids erkrankte Kinder in Asien mit Medikamenten zu versorgen und ihnen so eine Zukunft zu geben.

Jede Life Ball Rose und jeder Life Ball Rosenstrauß ist zusätzlich mit einem Red Ribbon gekennzeichnet und daher leicht zu erkennen. Die langstieligen Blütenwunder sind bis Ende des Jahres in allen 130 Holland Blumen Mark Filialen erhältlich.

Das Projekt – Treat Asia
amfAR ist eine der größten Non-Profit-Organisationen der Welt. Das Projekt Treat Asia ist ein Netzwerk aus Kliniken, Krankenhäusern und Forschungsinstituten in Laos, Burma, Malaysien, Thailand, Kambodscha, Vietnam und China. Hauptanliegen des Projekts sind der Informations- und Wissensaustausch im Netzwerk, Forschung, Ausbildung und Training von Fachpersonal und Betroffenen im Umgang mit HIV und Aids sowie die Versorgung von erkrankten oder infizierten Kindern. Treat Asia ermöglicht die flächendeckende Behandlung der Kinder mit Generika, die durch die Forschung und den Einsatz des Programms leistbar geworden sind. Die Spende von Holland Blumen Mark ermöglicht es daher, HIV-positive und an Aids erkrankte Kinder mit Medikamenten zu versorgen. Die Behandlung eines Kindes kostet durch den Einsatz von Generika ab 5 Dollar für einen Monat – also 18 Life Ball Rosen, ein wundervoller, großer Straß, der jedes Herz höher schlagen lässt.