Venusfalle Dancing Stars

Parkett-Erotik

Venusfalle Dancing Stars

Promis & Profis kommen sich beim Tanzen gefährlich nah. Die Folgen? Liebe, Leid und Lust. Und Leon!

Zwei Körper, die sich sanft zum Rhythmus der Musik bewegen, bis auch sie ein Rhythmus sind. So oder ähnlich ging es den Promi-Tänzern der letzten vier „Dancing Stars“ Staffeln. Ergebnis der professionellen Körperharmonie? Zwei Hochzeiten (Alex Zaglmaier & Zabine, Balàzs Ekker & Alice Guschlbauer; Simone will bald vor den Altar treten) und Baby Leon.

Ex-Dancing-Star Simone Stelzer im Interview

,Wir tanzen einer Hochzeit samt Baby entgegen‘


(c) Inge PraderSimone,Sie haben sich in der 2. Staffel von „Dancing Stars“ in das Herz desPublikums und vor allem in das Ihres Partners Alexander getanzt. Wienahe kommt man sich bei den Proben?
Simone Stelzer:
BeimTanzen entsteht eine unglaubliche körperliche Nähe. Bei mir war dasPrickeln und die Erotik so stark, dass ich mich verliebt habe. Alex undich waren uns vom ersten Augenblick an sehr vertraut, wir waren gleichauf einer Wellenlänge, und dann hat es gefunkt! Wenn die Chemie stimmt,kann das beim Tanzen leicht passieren.
War es also Liebe auf die erste Berührung?
Stelzer:
Gleichvom ersten Moment an habe ich gewusst, dass der Alex und ich gutzusammen passen würden. Die Gefühle wurden dann von Tag zu Tag stärker.Alex war unheimlich aufmerksam, dann hat er mir noch Blumen zumValentinstag geschenkt. Da war es um mich geschehen – da habe ich michunsterblich in ihn verliebt.

Alexander Kreissl tanzt in dieser Staffel mit Sandra Pires. Sind Sie eifersüchtig?
Stelzer:
Ichdenke, ich habe keinen Grund eifersüchtig zu sein, da in unsererBeziehung alles stimmt. Wir reden viel über sein Training – er ist sehroffen zu mir. Ich spüre, dass ich ihm vertrauen kann, weiblicheIntuition! Natürlich würde ich am liebsten mit Sandra tauschen. Ichhabe mich auch schon wieder zum Training angemeldet und hoffe, Alextanzt nach dieser Staffel mit mir weiter.

Sie stecken mitten in den Aufnahmen für ihre neue CD. Bleibt Ihnen überhaupt noch gemeinsame Zeit?
Stelzer:
Wenig. Am 17. April erscheint mein neues Album. Aber es wird ja auchwieder ruhiger und dann feiern wir hoffentlich unsere Traumhochzeit.Und ein Baby planen wir auch...

5. Staffel
Seit 6. März wird nun im ORF jeden Freitag wieder fleißig um die Wette getanzt, und schon gibt es erste Eifersuchtsattacken. Denn gegen den Vulkan erotischer Gefühle, der ihn und Barbara Koitz überkam, konnte sich auch der sonst so brave Volksmusikant Udo Wenders nicht erwehren. Tränenüberströmt suchte Wenders-Gattin Claudia die Aussprache mit der rassigen Profi-Tänzerin. „Daraufhin habe ich mit Claudia, Babsi und deren Mann ein gemeinsames Wochenende verbracht. Die beiden Frauen kennen sich jetzt und Claudia vertraut mir wieder“, so Wenders.

Eifersucht
Für Gefühlsausbrüche am Parkett hat Toni Polster – erfahren im Eifersuchts-Tango – eine Erklärung: „Beim Tanzen muss man sich öffnen; sein Innerstes nach Außen kehren.“ Bei ihm und Michaela Heintzinger „hat es aber erst ein Jahr nach der Show gefunkt“, versichert der Neo-Single hartnäckig. Die Ehe mit Lisi jedenfalls ist Geschichte. Und bei Wenders hängt der Haussegen auch wieder gerade. „Meine Frau versteht sich jetzt gut mit Babsi – und deren Mann.“

Eifersuchts-Chaos bei Dancing Star


Lockl allein Zuhause
Sorgen muss sich Lothar Lockl derzeit wohl mehr um seine Partei denn um Gattin Brigitte Reiterer machen. Trotzdem ist der Grünen-Politiker leicht verschnupft, wenn es um „Dancing Stars“ geht. Verbringt seine Frau derzeit doch mehr Zeit mit Andy Kainz als mit ihm und Sohn Julian.

Keine Zeit für den Partner
Neidfaktor Zeit. Nein, Markus Rogan war not amused, seine Christine in den Armen von Manfred Zehender zu sehen. „Er war nicht auf Manfred an sich eifersüchtig, warum auch? Aber darauf, dass ich mit ihm viel mehr Zeit verbracht habe als mit Markus. Wir haben täglich sieben Stunden trainiert.“

1. Ehedrama bei den Wenders
Tränenüberströmt suchte Gattin Claudia die Aussprache mit Barbara Koitz, der sexy Tanzhälfte von Udo Wenders. Eifersucht pur. Die Wogen haben sich geglättet, seit Koitz samt Freund mit dem Ehepaar Wenders die Wochenenden verbringt.

Zweitfrau nach Lisi

„Total Erotisch“, gibt Ex-Tänzer Toni Polster offen zu, „ist vor allem die Rumba. Da geht es nur ums Werben.“ Doch bei ihm und Tanz-Partnerin Michaela Heintzinger soll es erst nach der Show „so richtig gefunkt“ haben. Wer’s glaubt ...

Nachwuchs-Tänzer
Leon Alexander ist das erste „Dancing Star“-Baby und die schönste Bestätigung für die Liebe von Zabine und Alex Zaglmaier. Ein Jahr sind die beiden verheiratet. Doch der heiße Paso Doble mit Lizzi Engstler Staffel 4 ließ auch Zabine nicht kalt, und sie ihren Alex hernach nicht mehr aus den Augen. Besser so!