Mitch warf Blake Fielder-Civil aus Amys Haus

Vater von Amy Winehouse verliert die Geduld

Mit ihren Alkohol- und Drogenexzessen hat Amy Winehouse (25) ihren Eltern schon viel Kummer bereitet. Doch nun hat sie die Geduld ihres Vaters offenbar überstrapaziert. Laut dem Boulevardblatt "The Sun" soll Mitch Winhouse (58) sehr aufgebracht gewesen sein, als er erfuhr, dass sie sich wieder mit ihrem Ex-Mann Blake Fielder-Civil (31) eingelassen hat.

Der frühere Taxifahrer, der unter Herzproblemen und Bluthochdruck leidet, sei zu Amys Haus in Nord-London gefahren und habe Blake hinausgeworfen. Dabei soll er seinem ehemaligen Schwiegersohn, der für seinen zügellosen Drogenkonsum berüchtigt ist, Schläge angedroht haben. Ein Insider sagte: "Mitch hasst die Tatsache, dass er (Blake) wieder auf der Bildfläche erschienen ist - es macht ihn krank. Es wird ihn in ein frühes Grab bringen."

Amy und Blake haben 2007 in Miami geheiratet und sind seit wenigen Wochen geschieden. Es war seit 14 Monaten das erste Mal, dass sie sich wieder getroffen haben.