Leading Ladies Gala

Leading Ladies Gala

1 / 2

Sylvie weinte vor Glück

Die schöne Sylvie van der Vaart überstrahlte den Abend der ‚Leading Ladies Gala‘. Die zierliche Niederländerin hat einen langen Leidensweg hinter sich, nachdem sie mit der niederschmetternden Diagnose - Brustkrebs - konfrontiert worden war. Ihre Kraft und Ausstrahlung hat sie jedoch nie verloren, im Gegenteil: Durch die leidvolle Zeit strahlt sie nun stärker denn je.

schoend1 © Schöndorfer
Bild: (c) Schöndorfer

Langer Leidensweg
Als Miriam Pielhau sie auf der ‚Leading Ladies‘ Gala mehr als verdient zur ‚Frau des Jahres‘ kürte, konnte die bezaubernde Sylvie die Tränen jedoch nicht mehr zurückhalten, die sie so lang vor der Kamera versteckt hatte. Bei Miriam Pielhau war mit gerade einmal 32 Jahren ebenfalls Brustkrebs festgestellt worden. Sie und Sylvie van der Vaart verbindet ein langer Leidensweg im Kampf gegen die schwere Erkrankung.

schoend2 © Schöndorfer
Bild: (c) Schöndorfer

In ihrer Rede hob Pielhau die große nicht nur körperliche, sondern auch seelische Kraft hervor, nie den Willen und die Lebensfreude zu verlieren - und nicht an den schrecklichen Erlebnissen zu zerbrechen, etwa wenn die Haare beginnen, auszufallen. Sylvie van der Vaart trägt ihre kurzen Haare nun voller Stolz, denn sie stehen für den überstandenen Kampf. Mit Tränen der Erleichterung, der Freude, aber auch der Erinnerung an den langen Leidensweg in den Augen nahm sie den Award zur ‚Frau des Jahres‘ an. Miriam Pielhau betonte die unglaubliche Wichtigkeit der regelmäßigen Vorsorge und gemeinsam erhielten die beiden toughen Frauen Standing Ovations.

Hier gibt's die 'Leading Ladies Gala' zum Nachlesen!

Die besten Bilder vom Red Carpet!

Die besten Bilder der Gala!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden