Pocher lässt sich nicht unterkriegen

Oliver Pocher moderiert trotz Schweinegrippe

Oliver Pocher, schweinegrippekranker Sat.1- Moderator, wird seine Late-Night-Show an diesem Freitag (22.15 Uhr) moderieren. Die Gäste müssten keine Angst haben, sich anzustecken. Pocher sei nämlich der erste TV- Moderator weltweit, der seine Show komplett aus der Quarantäne präsentiere, teilte der Sender mit.

Während seine Gäste Sasha und Jamie Cullum im Studio sitzen, ist Pocher per Monitor aus seinem Krankenlager zugeschaltet. "Mir geht es immer noch nicht wirklich gut", sagte der 31-Jährige laut Sat.1-Miteilung. "Aber Freitagabend ist Pocher-Abend und das muss so bleiben ­ auch in meinem momentanen Zustand."