Noch ein Hilton nach Alk-Fahrt vor Gericht

Wie die Schwester

Noch ein Hilton nach Alk-Fahrt vor Gericht

Conrad Barron Hilton (18) wird wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt. Er wurde von der Polizei nach einer Schlangenlinienfahrt festgenommen.

Barron Hilton, der jüngere Bruder von Paris Hilton (26), ist am Donnerstag wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt worden. Der 18-Jährige muss sich gleich wegen vier Vergehen vor Gericht verantworten, wie "People.com" berichtete. Neben zu hohen Alkoholwerten im Blut hatte der junge Mann einen ungültigen Führerschein bei sich. Am 14. April muss Hilton vor Gericht erscheinen. Im Falle einer Verurteilung droht ihm eine Gefängnisstrafe.

Eltern zahlten Kaution nicht
Der dritte von vier Sprösslingen von Kathy und Rick Hilton war Mitte Februar in seinem Mercedes nach einer Schlangenlinienfahrt auf dem Küstenhighway 1 in dem Nobelort Malibu von der Polizei angehalten worden. Er verbrachte einen Tag in Polizeigewahrsam. Hiltons Schwester und seine Eltern hätten sich geweigert, die Kaution für Barron zu hinterlegen, berichtete "tmz.com". Stattdessen hätten Freunde des 18-Jährigen die Summe von 20.000 Dollar aufgebracht.