Nelly Furtado überwand Zwangsstörung mit Musik

Pop-Sängerin Nelly Furtado ("I'm Like A Bird") hat als Kind an einer leichten Zwangsstörung gelitten und sie mit Musik überwunden. Ihr seien immer zu viele Gedanken durch den Kopf gegangen. "Wenn dort stattdessen Musik war, beruhigte ich mich", sagte die 30-jährige Kanadierin der "Süddeutschen Zeitung". Musik sei ihre eigentliche Sprache.

"Sie ist immer für mich da, wenn mich eine Situation überfordert oder verwirrt, wenn ich traurig bin oder feiern möchte." Musik sei ein imaginärer Traumort, an den sie immer zurückkehren könne. "Musik ist wie einer alter Freund, der keine Fragen stellt." Furtado lebt mit ihrem Mann, dem Tontechniker Demacio Castellón, und ihrer fünfjährigen Tochter in Toronto.