Lady Gaga hat sich übernommen

Lady Gaga hat sich übernommen

Popdiva Lady Gaga ist in den vergangenen Monaten so viel unterwegs gewesen, dass jetzt ihr Körper streikte.

Ihr Management musste kurzfristig einen Auftritt absagen.

Ihr Pressesprecher bestätigte dem Musikmagazin "Rolling Stone": "Aufgrund von Erschöpfung und weil sie zu wenig Wasser getrunken hat, ist Lady Gaga vor der Show in West Lafayette, Indiana, zusammengebrochen. Ihre Ärzte haben ihr geraten, sich ein paar Tage auszuruhen." Sie selbst zwitscherte zwischenzeitlich ins Netz: "Eine Stunde vor der Show wurde mir schwindelig und ich hatte Schwierigkeiten zu atmen. Ich kann gar nicht genug zum Ausdruck bringen, wie leid mir das tut."

Eine lange Pause scheint die 23-Jährige sich trotz des gesundheitlichen Warnschusses nicht gönnen zu wollen. Das ausgefallene Konzert wird bereits am 26. Jänner nachgeholt, und am 31. Jänner wird die "Poker Face"- Sängerin bei der Grammy-Verleihung in Los Angeles erwartet.