31. August 2009 19:38
"Heimat gefunden"
Karlheinz Böhm möchte in Äthiopien sterben
"Ich habe in Äthiopien meine Heimat gefunden." (c) Getty Images
Karlheinz Böhm möchte in Äthiopien sterben
© oe24
Karlheinz Böhm würde am liebsten in Äthiopien sterben. "Ich habe in Äthiopien meine Heimat gefunden und ich möchte am liebsten eines Tages dort in die Natur zurückkehren, aus der ich gekommen bin", sagte der Schauspieler und Gründer der Entwicklungshilfe-Organisation Menschen für Menschen am Mittwochabend bei einer Gala des ZDF zu seinem 80. Geburtstag.

In Äthiopien heiße es "Man geht in die Natur und kehrt eines Tages dorthin zurück." Das Wort Todesangst kenne man gar nicht, sagte Böhm. Auch Geburtstage würden nicht gefeiert: Frage man Mütter dort, wie alt ihre Kinder seien, antworteten sie: "Keine Ahnung."