Jolie und Pitt im Stress?

Wieder Gerüchte

Jolie und Pitt im Stress?

Die Gerüchte um die Beziehungsprobleme von Jolie und Pitt mögen nichtverstummen. Nun soll Angelina just nach dem Geburtstag ihrer Zwillinge ausgezogen sein.

Angelina Jolie und Brad Pitt sollen wieder einmal Stress haben. Bild: (c) EPA/CHRISTOPHE KARABADer Hype um Hollywoods Traumpaar Nummer eins Angelina Jolie und Brad Pitt ist nicht enden wollend: Es überschlagen sich die Meldungen, immer wieder gibt es neues zu berichten: Jolie ist die best verdienende Schauspielerin, das Paar will wieder „Mr und Mrs Smith“ sein und einen Sequel zu dem Film aus dem Jahr 2005 drehen. Jolie soll bestohlen worden sein, etc.

Gold wert
Ihr Name ist Gold wert, und das weiss die ganze Welt. Allerdings haben sich bis dato die Gerüchte über ihr turbulentes Privatleben und angekündigte Trennungen als unwahr herausgestellt.

Die Unkenrufe wollen jedoch nicht verstummen, selbst wenn das Paar sie immer wieder elegant Lügen straft. Das neueste Gerücht: Jolie soll nach einem mächtigen Streit mit Pitt nach der ersten Geburtstagsparty ihrer Zwillinge Knox Leon und Vivienne Marcheline am 21. Juli aus dem trauten Heim gestürmt sein. Davor soll sie, molto dramatico, in Tränen zusammengebrochen sein.

Eiszeit
Nach ihrer Flucht soll Jolie in einer Suite im luxuriösen Raffles L´Ermitag-Hotel in Beverly Hills eingecheckt sein und verweigere jeden Kontakt zu Pitt: Sie wolle nicht einmal mit ihm telefonieren. Einer der viel zitierten Insider: „Brad weiss nur von den Kindermädchen, dass es Angie gut geht. Sie sagten, dass sie sich immer wahnsinnig auf die Kinder freue, die sie zu zweit besuchen kommen.“

Nähe zur Mutter
Jolie hat das Luxushotel aus einem bestimmten Grund ausgewählt. Ihre geliebte Mutter Marcheline Bertrand lebte bis zu ihrem Tod 2007 in dem Hotel und Jolie verbindet viel mit dem Ort. Sie will ihrer Mutter ganz nah sein. Ein Freund der schönen Schauspielerin: „Angelina ist stundenlang in dem Raum. Als ob sie versuche den Geist von Marcheline zu spüren. Sie zündet Kerzen an und denkt an ihre Mutter.“

Ob ein paar selbst ernannte Insider Wahrheit sprechen oder jedes Ereignis, wie in diesem Fall Kindergeburtstage zum Anlass nehmen, um die Phantasie spielen zu lassen und Gerüchte anzuzündeln, bleibt abzuwarten. Es würde aber nicht überraschen, wenn Brangelina sich bald wieder strahlend der Öffentlichkeit zeigen.