Wagt Jennifer Aniston den Blick zurück?

Jennifer Aniston trifft ihre "Friends" wieder

Jennifer Aniston (40) darf auf ein Treffen mit alten Freunden hoffen. Das britische Boulevardblatt "News of the World" berichtet in seiner Onlineausgabe, dass eine Kinoversion von der beliebten US-Serie "Friends" geplant ist. Anistons Serienpartner James Michael Tyler (47) verriet, die Schauspieler würden bereits über eine Mitwirkung in der Filmadaption verhandeln

Ein Insider sagte: "Jeder weiß, dass die Geschichte gut geschrieben sein muss. Die Drehbuchschreiber an Bord zu bekommen, war ein bedeutender Schritt für das Projekt. Die Serie hat in den letzten Staffeln eine Menge an Glanz verloren. Es wird aber spannend sein, zu sehen, wie sich die Charaktere der Schauspieler, die inzwischen alle um die 40 Jahre alt sind, weiter entwickeln werden." Die Serie, die 1994 startete, wurde 2004 nach zehn Staffeln eingestellt.