Jackson von Dupri getrennt

Ein zweiter Schlag

Jackson von Dupri getrennt

Nach dem Tod ihres Bruders Michael muss Janet Jackson auch das Liebes-Aus verkraften.

Jermaine Dupri & Janet Jackson © Photo Press Service, www.photopress.at

"Er geht nicht auf Beerdigungen", versuchten Freunde von Jermaine Dupri (36)zu erklären, warum er nicht an der Trauerfeier für Michael Jackson (†50)teilnahm und der Frau, die er seit sieben Jahren liebt, in dieser schwerenZeit zur Seite stand. Doch wie Insider gegenüber Us Weeklyausplauderten, steckt dahinter mehr: Janet Jackson und der Musikproduzenthaben sich getrennt.

Woran ist ihre Liebe, gerade jetzt, wo Janet (43) um ihren Bruder trauert,gescheitert? Ein gemeinsamer Freund erklärt dazu: "Man sollte Geschäft undPrivates nicht vermischen." Immerhin hat Jermaine einige Songs des Popstarsproduziert. Janet fand, sie sollten die Dinge getrennt halten. Ihre Lebenseien einfach zu verknotet gewesen.

Auseinander gelebt
Doch das war nicht das einzige Problem inihrer Beziehung. "Jermaine mag es auszugehen, sich unter die Leute zumischen und Janet ist eher schüchtern", weiß der Insider zu berichten. Diebeiden "haben sich schon seit einer Weile in unterschiedliche Richtungenbewegt".