"Ich danke Gott täglich für meine Babys!"

Jennifer Lopez

"Ich danke Gott täglich für meine Babys!"

Traum-Familie. Jennifer Lopez und Marc Anthony schwelgen mit ihren fünf Wochen alten Zwillingen im Glück. Der Mama-Talk. (c) People Magazine, Photo Press Service, www.photopress.at

"Alle", so Neo-Mama Jennifer Lopez (38), "haben es immer gesagt. Aber erst, wenn man es erlebt, spürt man: Dein Herz ist mit dem der Babys verbunden." Am 22. Februar wurde die Latina per Kaiserschnitt von den Zwillingen Emme und Max entbunden und sieht die Welt nun durch andere Augen. Durch die einer Mutter.

Luxus-Twins

Im People Magazine zeigt sie erstmals – nach fünf Wochen dank Personal Trainer wieder bei guter Figur – ihre Zwillinge und spricht über ihr wunschloses Familienglück. Die Twins wachsen im Hause Lopez mit viel Liebe und im Luxus auf.

Erleben Sie gerade die glücklichste Zeit Ihres Lebens?
Jennifer Lopez: Absolut. Kinder zu haben ist für eine Frau das Größte. Kein Oscar, kein Golden Globe, kein Erfolg der Welt kann mit dem Wunder der Geburt, dem Wunder Kind mithalten. Es übertrifft alles, was ich mir je darüber vorgestellt habe.

Inwiefern hat Sie das Muttersein verändert?
Lopez:
Ich war karriereorientiert, auf mein Leben fokussiert. Jetzt möchte ich alles nur für meine Babys tun. Die natürlich gezeugt wurden, nicht in vitro, wie viele dachten. Ich hatte schon große Angst, dass ich nicht mehr schwanger werde. Als es passiert ist, war es für uns beide eine große Überraschung.

Wie war die Geburt?
Lopez:
Schnell und ohne Komplikationen. Alles, was ich sagen konnte und auch täglich sage, ist nur:
Danke, Gott!
Anthony: Ich habe ein Video-Tagebuch geführt und alles gefilmt

Können Sie Ihr Glück mit den Babys in Worte fassen?
Lopez:
Ich hatte schon ein großartiges Leben, aber jetzt erlebe ich magische Momente, an die ich mich mein Leben lang erinnern werde.