Heißer Sister-Act

Star-Schwestern

Heißer Sister-Act

(c) Photo Press Service, www.pps.atGeboren in einer Vorstadt von Madrid als Töchter eines Automechanikers und einer Sekretärin, erobern die Geschwister Cruz nun die Welt. Hollywood-Latina Penélope Cruz (34) gibt es derzeit nur im Doppelpack mit ihrer schönen, jüngeren Schwester Mónica (31).
Die zwei Spanierinnen, die gerade für die Modekette Mango als Starmodels posierten, planen nun ihre eigene Designlinie für Mollige.

Und gerade erregt der flotte Cruz-Zweier im neuen Musikvideo ihres Bruders Enrico, der als Sänger in Miami lebt. Darin mimen die Schwestern „Pornostars“, die sich lasziv vor der Kamera küssen. Scheint fast so, als hätte die Welt nach Paris & Nicky Hilton endlich einen neues, aufregendes Geschwisterpaar.

Künstler-Gene
Früh entdeckte die Familie Cruz das Entertainer-Talent der beiden Schwestern. Klein-Penélope spielte gerne Fernsehspots nach und Mónica begann bereits mit vier Jahren Ballett zu tanzen. Penélope, die ebenso neun Jahre klassischen Tanz studierte, gewann mit 15 einen Talentwettbewerb und spielte verschiedene Rollen in spanischen Fernsehshows und Musikvideos.

Mónica ging einen anderen Weg: Sie trat mit 17 dem Ensemble des berühmten spanischen Tänzers Joaquín Cortés bei, mit dem sie sieben Jahre lang um die Welt reiste.

Cruz-Fusion

Heute ziehen wieder alle drei Geschwister an einem Strang – vor allem die Schwestern. Und sie sind in Zukunft nicht zu unterschätzen: Beide sind sehr erfolgreich im Filmbiz unterwegs. Penélope wurde 2007 für ihre Rolle in Volver für einen Oscar nominiert, Mónica gefiel in Asterix bei den Olympischen Spielen.

Auch privat haben beide ihr Glück gefunden: Penélope ist mit Mime Javier Bardem verlobt, Mónica seit zwei Jahren mit dem spanischen Schauspieler Fabián Mazzei liiert.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden