Emma Watson: Liebeskrise im Urlaub

Emma Watson: Liebeskrise im Urlaub

Als Emma Watson mit ihrem Freund einige Tage in der Karibik verbrachte, kam bei ihr offenbar wenig Urlaubsstimmung auf.

Laut dem Boulevardblatt "Daily Mail", machte die "Harry Potter"-Schauspielerin beim Sonnenbaden ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter.

Dies könnte an der Gesellschaft ihres Freundes Jay Barrymore (26) gelegen haben. Seitdem Watson bei einem Eishockeyspiel mit dem Studenten Rafael Cebrian gesichtet worden ist, soll ihre Beziehung mit Barrymore auf dem Prüfstand stehen. Nach dem gemeinsamen Urlaub auf Jamaika kehrte Watson in den US-Bundesstaat Rhode Island zurück, wo sie Kunst und Literatur studiert. Barrymore, mit dem sie seit 18 Monaten zusammen ist, lebt in London.