Britneys Dad kriegt monatlich 10.000 Dollar

Teure Vormundschaft

Britneys Dad kriegt monatlich 10.000 Dollar

Jamie Spears hat die Vormundschaft für seine labile Tochter übernommen - und wird dafür fürstlich entlohnt.

Britney Spears' Vater Jamie (54) wird für seine Aufgabe als Vormund der psychisch angeschlagenen Tochter reichlich entlohnt. Für die Verwaltung des Millionenvermögens der Sängerin erhalte der Vater monatlich 10.000 Dollar (6.528 Euro), berichtete der Internetdienst "E!Online" am Donnerstag. Nach der Entscheidung eines Richters stehe dem Vater auch ein Dienstwagen zu, hieß es.

Vormund bis Ende Juli
Jamie Spears, der zuletzt als Caterer seinen Lebensunterhalt verdiente, war im Februar mit der Vormundschaft betraut worden, als Britney in einer psychiatrischen Klinik behandelt wurde. In dieser Woche verlängerte das Gericht seine Rolle als Rechtsvertreter der 26-jährigen Popsängerin bis Ende Juli.

Spears Ex-Mann Kevin Federline (29) hat derzeit das alleinige Erziehungsrecht für die gemeinsamen Söhne Jayden James (1) und Sean Preston (2). Anfang Februar durfte Spears ihre Kinder mit Zustimmung Federlines unter Aufsicht besuchen. Für Montag ist eine neue Anhörung in dem Sorgerechtsstreit der Eltern angesetzt.