Britney Spears ist ohne Verlobung glücklich

Seit die "Circus"-Tour sie nach Down Under führte, wird über Britney Spears (27) kaum Erfreuliches berichtet. Erst geriet sie wegen ihrer Playback-Auftritte in Kritik, dann kursierten Gerüchte um eine geplatzte Verlobung.

Ihr Manager, Jason Trawick (37), hatte angeblich einen Hochzeitantrag von Spears abgelehnt und war anschließend aus Australien abgereist. Laut dem Magazin "People" beteuerte nun eine dem Paar nahe stehende Person, die Behauptungen seien absolut falsch. Es habe keinen Antrag gegeben und sie seien niemals verlobt gewesen.

Britney und Trawick, die seit mehr als sechs Monaten zusammen sind, unternahmen viel gemeinsam in Australien. Dass Trawick ohne die US-Sängerin nach Los Angeles zurückflog, war lediglich eine Frage der Organisation. Die Person sagte: "Jason verbrachte mehr Zeit in Australien, als ursprünglich geplant war. Sie sind sehr glücklich."