31. Mai 2010 09:20
Kein Vaterschaftstest notwendig
Amadeus: 1:1 wie Papa

Neue Fotos von Becker junior bestätigen Mendels Vererbungslehre. Blaue Augen und rot-blonde Haare - wie bei Papa Boris.

Amadeus: 1:1 wie Papa
© Photo Press Service, www.photopress.at

Becker-Baby
Unglaublich, wie sich Gene durchsetzen. Der Mini-Becker Amadeus ist erst 15 Wochen alt. Aber von Tag zu Tag wird er immer mehr zum Look-a-like seines weltberühmten Papas. Der rotblonde Flaum, die süße Haartolle, die blauen Augen, ja sogar der Gesichtsausdruck sind ident.

Er braucht keinen Vaterschaftstest
Mama Lilly (34) und Boris (42) freuen sich über ihren Mini-Bobbele: „Also, er sieht mir schon verdammt ähnlich,“ schmunzelt Boris.

Wie stark Becker durchschlägt, zeigte sich schon bei der Besenkammer-Affäre mit Angela Ermakova. Die kleine Anna (10) hat auch die typischen Boris-Merkmale.

Und schon bald soll es einen dritten Mini-Bobbele geben. Nächstes Jahr wollen Lilly und Boris wieder an Nachwuchs arbeiten. Na, wie toll(e)!