Arnold Schwarzenegger, Maria Shriver und Tochter Christina

Schwan

Arnies hübsche Tochter

Bei Stella McCartneys Modeschau in Paris sorgten Arnies Frauen für Furore: Maria Shriver kam mit Tochter Christina.

Starnachwuchs
Pummelig, mit Zahnspange und ihn rosa Outfits – Schwar­zeneggers Tochter Christina (18) ist uns noch als süßer, pubertierender Teenager in Erinnerung. So staunte die Pariser Schickeria nicht schlecht, als der Gouverneursspross mit Mutter Maria Shriver (54) bei der Fashionweek strahlend schön auftauchte. „Ist das Arnies Tochter?“, tuschelte die erste Reihe bei Stella McCartneys Schau. Groß, sichtlich erwachsen und erblüht beäugte sie die neuen Trends für den Sommer.

Arnies Tochter feiert „Spring Break“ in Paris
„Wir sind für drei Tage hier“, plauderte Mama Shriver aus. „Am Dienstag schauen wir uns die Chanel-Show an.“ „Ich kann es kaum erwarten“, lachte Christina, die gerade ihr Studium an der Georgetown Universität begonnen hat, auf Reporteranfrage. „Denn ich feiere meinen Spring-Break hier in Paris.“ Maria Shriver, die einige Zeit in Paris lebte, als ihr Vater Botschafter in der Stadt der Liebe war, hat für ihre Tochter auch ein Sightseeingprogramm zusammengestellt: „Wir besuchen sicher auch noch den Louvre.“

Aufmüpfige Christina ist ein wilder Teenager
Laut US-Medienberichten sieht Christina nicht nur aus wie ein Star – sie hat bereits dazugehörende Allüren. So klagten Verkäuferinnen über ihre ruppige Art, als sie bei Barney’s einkaufen war. Schnippischer Kommentar: „Hoffentlich gerät sie nicht ganz nach ihrem Vater...“

Sie war es auch, die – wie ihre Mutter im vergangenen Oktober – beim illegalen Telefonieren mit einem Handy während der Fahrt erwischt wurde. Das war im Juli 2008, als Christina gerade 16 Jahre alt war. Papa Schwarzenegger musste sie damals öffentlich rügen: „Du fährst künftig mit dem Bus, wenn du dich nicht an die Gesetze hältst.“

Auch sonst gibt sich der Austroamerikaner gerne als strenger Papa. „Wir haben Sperrstunden, die sich nach dem Alter richten.“ Mit 14 Jahren dürfen seine Kinder – Katherine (20), Christina (18), Patrick (16) und Christopher (12) – bis zehn Uhr, mit 16 bis elf Uhr und ab 18 Jahren, solange sie wollen, ausgehen. „Das haben sie aber noch nie ausgenutzt.“

Brav mit Mama in Paris – wild am Uni-Campus
Fotos im Internet erzählen eine andere Geschichte: Zu sehen Christina mit Freundinnen, sichtlich angeheitert und in Partylaune. Böse Blogger fragen: „Ist sie nach Lohan das nächste Problemkind?“

Zumindest in Paris gibt sie sich (noch) sittsam und ganz ladylike...