Angie verbannt Brad auf die Couch

Nach Streit

Angie verbannt Brad auf die Couch

Pitt will, dass sie bei Familie bleibt, Jolie will lieber Filme drehen.

Brad Pitt & Angelina Jolie © WireImage.com/Getty

Schon wieder ein schlimmer Streitim Hause Pitt-Jolie. Diesmal ist ausnahmsweise nicht Angies Eifersuchtauf eine von BradsVerflossenen schuld. Das Paar geriet wegen Angelinas Plänen, bald wiedervor der Kamera zu stehen, in eine heftige Auseinandersetzung.

Karrierepläne
Gleich nach der Ankunft in ihrem Feriendomizilin Frankreich ging es los. "Brad fand eine Schachtel mitDrehbüchern, von denen Angie sagte, sie wolle sie lesen", plaudertein Insider in OK! aus. Pitt flippte aus, denn er wünscht sich, dassseine Lebensgefährtin öfter zu Hause ist und dafür beruflich etwaszurücksteckt. "Brad bestand darauf, dass Angie Zeit mit derFamilie verbringt und sich mit so viel Leidenschaft und Energie auf siekonzentriert, wie sie es mit all ihren Projekten macht", erläutert eineQuelle aus dem Umfeld der Stars.

Ausquartiert
Davon wollte Angelina Jolie nichts hören. Bevor derStreit eskalieren konnte, stürmte die Aktrice aus dem Zimmer, damit ihreKinder Maddox, Pax und Shiloh (Zahara und die Zwillinge schliefen imNebenraum) den Disput nicht mit ansehen müssen. Ihren Brad verbannte sie fürdiese Nacht auf die Couch.

BradPitt lenkte die Kinder ab: "Er spielt mit den Buben die ganze NachtVideospiele und machte am Morgen Frühstück für die Familie, auch frischenGrapefruitsaft für Angie." Damit war die Sache fürs erste wohlgegessen...