Amy Winehouse kooperiert mit dem Label Fred Perry

Amy Winehouse macht Mode

Nicht nur private Eskapaden haben Amy Winehouse daran gehindert, ihr drittes Album zügig fertig zu stellen.

Für das Modelabel Fred Perry gestaltete Winehouse eine Kollektion für Frauen mit, die ein Logo mit ihrem Namen trägt. Für die 17 Kleidungsstücke, darunter Röcke und Poloshirts, hat die 26-Jährige ihre Lieblingsfarben Schwarz und Pink ausgewählt.

Richard Martin, der Marketing-Direktor von Fred Perry, sagte über die Zusammenarbeit: "Wir hatten drei große Arbeitstreffen, wo sie an der Festlegung des Stils sowie der Auswahl von Stoffen, Farben und übrigen Gestaltungsdetails intensiv beteiligt war. Amy hatte einen entscheidenden Einfluss auf Proportion, Farbe und Passform. Die Linie trägt deutlich ihre Handschrift."