Slideshow

so entkommen Sie der WM

....

Ab in die Therme
Legen Sie eine Wellness-Pause ein: im Spa erholen Sie sich vom Fußball-Gegröle der Männer und tun sich und ihrem Körper etwas Gutes.

 

Kino
In den nächsten Wochen erwarten uns viele neue Sommer-Blockbuster im Kino. "Mädlsabend" oder der eben angelaufene Film "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" wären unsere Empfehlung.

 

Nobelschuppen
Meiden Sie Pubs, Strandbars und Beisl: in den kommenden Wochen geben wir noblen Cocktailbars und schicken Clubs den Vorrang. Dort gibt es mit Sicherheit keine Live-Übertragungen.

 

Ab in die Parks
Wo kein Fernseher, dort auch keine WM. Veranstalten Sie am Wochenende Picknicks mit Gleichgesinnten. Bei der Wahl der Location sollten Sie überlaufene Parkanlagen meiden – dort gibt es nämlich mit Sicherheit Kids, die an ihrer Fußballerkarriere feilen.

 

Bibliothek
Städtische Büchereien und Bibliotheken sind stille Rückzugsorte für alljene, die den Fußballkrach nicht ertragen. Ab Anfang Juli, nach der Prüfungszeit, kann man sich dort in aller Ruhe seinen Interessen und der Weiterbildung widmen.