..

So behalten Sie Ihre Urlaubsbräune

..

1.  WEG MIT ÜBERSCHÜSSIGER HAUT
Das Pigment Melanin ist für den heißersehnten Teint verantwortlich. Allerdings verursacht dieses nur an der obersten Hautschicht gold-braunen Glanz. Diese Hautschicht erneuert sich allerdings alle zwei Wochen, daher ist es wichtig, dass sie bevor sie ihren Urlaub antreten mit einem Peeling, am besten aus Steinsalz und Honig die oberste Schicht abschrubben, damit ein langfristiger Teint gewährt werden kann.

2. VERZICHTEN SIE AUFS DUSCHGEL
Nein, natürlich sollen Sie sich weiterhin regelmäßig duschen. Damit Sie Ihre bronzefarbene Haut allerdings so lange wie möglich behalten, sollten Sie kein Duschgel, sondern ein Dusch-Öl verwenden. Dies sorgt für perfekt mit Wasser versorgte Haut und einen strahlenden Teint.

3. TRINKEN SIE VIEL WASSER
Sorgen Sie dafür, dass Ihrer Haut genug Feuchtigkeit zugeführt wird. Ausgetrocknete Haut verursacht sterbende Zellen und somit das schnelle Schwinden Ihrer gesunden Farbe. Besonders wichtig ist die Wasserzufuhr bei Hitze, da Sie mehr Flüssigkeit durch das Schwitzen verlieren. Also, haben Sie am besten immer Wasser dabei egal wo Sie sich gerade befinden!

4. WEICHE UND GOLDBRAUNE HAT
Natürlich müssen Sie Ihrer Haut von außen genauso viel Flüssigkeit wie von innen zuführen. Dies hat den angenehmen Neben-Effekt, dass Ihre Haut auch noch weicher wird. Die ersten Wochen nach dem Urlaub sollten Sie Ihre Haut bis zu zwei Mal täglich eincremen. Außerdem sollten Sie sich auch eine „After Sun“ Creme zulegen.

5.RASIEREN STATT WAXING
Alles was die oberste Hautschicht angreift ist zu meiden. Natürlich auch diverse Waxing Produkte. Da sie diverse Säuren enthalten greifen Sie die Haut besonders an und verhindern so das langfristige Behalten der harterarbeitenden braunen Haut. Haarentfernungscremes sind übrigens genauso zu meiden. Das heißt: Greifen Sie zum guten, alten Rasierer. Es lohnt sich!