Aus heimlicher Affäre wurde Ehe

Diashow Aus heimlicher Affäre wurde Ehe

Angelina Jolie & Brad Pitt

Gemeinsam haben sie mittlerweile 6 Kinder – doch der Beginn dieser Beziehung war alles andere als leicht. Brad Pitt und Angelina Jolie lernten sich beim Dreh von „Mr. Und Mrs. Smith“ im Jahr 2004 kennen – ein Riesen-Skandal als bekannt wurde, dass die Hauptdarsteller eine Affäre haben. Pitt war zu dem Zeitpunkt noch mit Jennifer Aniston liiert – Angelina bekam den Ruf der Beziehungs-Zerstörerin. Die Affäre wurde von beiden dementiert – erst 2005, als sich Pitt und Aniston nach 4 Jahren Ehe scheiden ließen, machten sie ihre Romanze öffentlich. Im April 2012 verlobte sich das Hollywood-Traumpaar Jolie-Pitt – der Hochzeitstermin ist noch immer unbekannt und streng geheim.

Rachel Weisz & Daniel Craig

Kennengelernt haben sich die beiden bei den Dreharbeiten zum Film „Dream House“ und kamen sich dabei näher, obwohl beide in einer Beziehung waren. Sie war seit neun mit Regisseur Darren Aronowsky verheiratet – er seit langem mit Filmproduzentin Satsuki Mitchell liiert. 2010 ließ sich Rachel scheiden, im Sommer 2011 folgte bereits die Hochzeit mit Daniel Craig.

Alicia Keys & Swizz Beats

Die Sängerin und der Produzent gaben sich 2010 das Ja-Wort, als Alicia bereits mit dem gemeinsamen Sohn Egypt schwanger war. Verliebt hat sich Swizz Beats in Alicia allerdings als er noch in einer Ehe mit Ex-Frau Mashonda war (2004-2008). Mit ihr hat er bereits zwei Söhne. Offiziell liiert ist er mit Alicia seit Herbst 2008 – angeblich begann die Beziehung mit Alicia erst nachdem es mit Ex-Ehefrau Mashonda aus war.

Yoko Ono & John Lennon

Eines der berühmtesten Paare lernte sich 1968 kennen, als Lennon mit seiner ersten Frau Cynthia erst wenige Jahre verheiratet war und Yoko Ono in einer Ehe mit Anthony Cox. Als sich Yoko Ono und John Lennon heimlich trafen um das Album „Two virgins“ aufzunehmen begann eine Affäre, beide strebten eine schnelle Scheidung von ihren Partnern an– Cynthia verklagte ihren Mann wegen Ehebruchs, doch die Gerüchte wurden von Lennon dementiert. Der Beweis, dass Lennon schwindelte war, dass Yoko Ono zu diesem Zeitpunkt bereits ein Kind von ihm erwartete. Yoko Ono und Lennon blieben bis zu Lennons Ermordung am 8.12. 1980 zusammen.

Camilla Parker-Bowles & Prinz Charles

Prinzessin Diana sagte einst: „In unserer Ehe waren wir zu dritt.“ Camilla Parker-Bowles war jahrelang Prinz Charles Geliebte, erst nach der Scheidung von Diana 1992 wurden die Gerüchte bestätigt. 2 Jahre nach Dianas tragischem Tod am 31.August 1997 machten Charles und Camilla ihre Beziehung öffentlich – erst 2005 folgte die Hochzeit. Auch das Volk und die Königsfamilie akzeptierten Camilla, die Frau die in Dianas Schatten stand, nach jahrelanger Ablehnung.

Lauren Bacall & Humphrey Bogart

Auch dieses Paar lernte sich bei gemeinsamen Dreharbeiten zu „Haben und Nichthaben“ kennen und lieben: 1943, als Bogart bereits zum dritten Mal mit Mayo Methot verheiratet war verliebte er sich in seine 24 Jahre jüngere Filmpartnerin Lauren Bacall. Kurz darauf folgte Bogarts Scheidung von Mayo Methot, einer Frau die zu der Zeit bekannt für ihre Zorn- und Eifersuchtsausbrüche war. Bald bekamen sie den Ruf als die „streitenden Bogarts“. Im Jahr 1945 schließlich die Hochzeit mit Bacall. Das Paar hatte zwei gemeinsame Kinder und lebte zwölf Jahre glücklich zusammen bis zu Bogarts Tod 1957.

Jennifer Lopez & Mark Anthony

Mark Anthony war bereits seit drei Jahren mit der ehemaligen Miss Universe Dayanara Torres verheiratet als er Jennifer Lopez kennen und lieben lernte. Mit seiner Ex-Frau hatte er zwei Kinder und ging ihr mit Jennifer fremd. 2004 folgte die Scheidung. Jennifer hingegen trennte sich zeitgleich von Ben Affleck und trat nur ein halbes Jahr nach der Trennung vor den Traualtar mit Marc Anthony. 2011 folgte die Scheidung im verflixten 7. Jahr.

Tom Hanks & Rita Wilson

1985 trafen sich die beiden am Set des gemeinsamen Films „Volunteers“ – zwei Jahre später ließ sich Tom schließlich nach der lang andauernden Affäre mit Rita von seiner Ehefrau scheiden. 1988 folgte die Hochzeit mit Rita – die Ehe hält jetzt knappe 25 Jahre.

Tori Spelling & Dean McDermott

2005 lernten sie sich bei einem Filmdreh kennen, Spelling war zu dieser Zeit seit einem Jahr verheiratet, McDermott ebenfalls in einer Ehe mit Mary Jo Eustace, mit der er zwei gemeinsame Kinder hat. Im Februar 2006 ließ sich Dean nach 12 Jahren Ehe von seiner Frau scheiden, bereits im Mai 2006 stand er wieder vor dem Traualtar mit Tori Spelling. Das Paar hat 4 gemeinsame Kinder.

LeAnn Rimes & Eddie Cibrian

LeAnn Rimes heiratete 2002 den Tänzer Dean Sherement und ließ sich 2010 von ihm scheiden – einer der Gründe war die Affäre mit Eddie Cibrian, der zu dieser Zeit ebenfalls mit Ex-Frau Brandi Glanville verheiratet war, von der er sich 2009 trennte. Die beiden lernten sich bei den Dreharbeiten zu „Nora Roberts“ kennen. 2011 heirateten sie in einer privaten Zeremonie.

1 / 10
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum