Slideshow

Sind sie bereit für ein Baby?

Sind sie bereit für ein Baby?

5 Jahre vorher:

Erhöhen Sie Ihre Chancen, später problemlos schwanger zu werden, indem Sie jetzt Kondome verwenden. Diese schützen vor Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien, die unbehandelt zum Verkleben der Eileiter und Unfruchtbarkeit führen können. Sprechen Sie auch mit Ihrer Mutter - wenn sie Probleme bei Ihrer Geburt hatte, könnte es sein, dass Sie die gleichen Probleme haben werden. Das gleiche gilt für Krankheiten wie Endometriose. Jährliche Vorsorgeuntersuchungen sind ein Muss.

 

2 Jahre vorher:

Achten Sie auf Ihren Lebensstil und den Ihres Partners. Im Rahmen einer Studie aus Brasilien kam man zu dem Ergebnis, dass Alkohol und Fast Food die Qualität und Quantität der Spermien negativ beeinflusst und deutlich senken kann. Als Frau ist es wichtig, auf einen normalen BMI zu achten und auf Alkohol so weit wie möglich zu verzichten. Rauchen schadet nicht nur dem Baby in der Schwangerschaft, sondern kann auch die Chancen auf eine Schwangerschaft verringern. Die im Tabak enthaltenen Giftstoffe beeinflussen die Fruchtbarkeit. Mit einer Entwöhnung sollte daher schon vor der Schwangerschaft begonnen werden.

 

1 Jahr vorher:

Wenn Sie in einem Jahr vorhaben, schwanger zu werden, sollten Sie sich jetzt entspannen. Sich mit dem Projekt „Baby“ unter Druck zu setzen, kann die Fruchtbarkeit ebenfalls beeinflussen und ist nicht förderlich. Genießen Sie die Zweisamkeit und den Geschlechtsverkehr mit Ihrem Partner. Gönnen Sie sich einen Urlaub am Meer – Sonnenlicht und das dadurch aufgenommene Vitamin D steigert die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen und stimuliert beider Sexualhormone. Und: Machen Sie jetzt emotional Platz für ein Baby in Ihrem Leben.