Sie bringen Freude ans Krankenbett

ROTE NASEN Clowndoctors

Sie bringen Freude ans Krankenbett

Seit 1994 bringen ROTE NASEN Clowndoctors kranke oder leidende Menschen zum Lachen – dort, wo es eigentlich nichts zu lachen gibt, auf Stationen der Kinderchirurgie, der Kardiologie, auf Onkologie- und Intensivstationen, in Geriatrie- und Rehabilitationszentren. In ihren fröhlichen Clownvisiten geben die Clowns den Kranken die seelische Unterstützung, die sie brauchen, um wieder gesund zu werden.

ROTE NASEN Clowns sind speziell geschulte Künstler. Sie sind keine Ärzte, operieren nicht und verschreiben keine Medikamente. Ihre Medizin ist der Humor, den sie - auf wissenschaftlichen Grundlagenzum Thema Humor basierend– wirksam einsetzen. Ständige Supervision und Weiterbildung der Clowns sowie die enge Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal garantieren höchste Qualität bei allen Programmen.

Die Clowns gehen individuell auf die Patienten und Angehörigen ein: manchmal laut und lustig, manchmal leise und besinnlich. Mit Musik, Phantasie, Zaubertricks und einfühlsamen Worten finden sie Zugang zu den Herzen der kranken Menschen und hinterlassen oft ein Lächeln oder Strahlen in ihren Gesichtern.

Diashow: Rote Nasen

Rote Nasen

×

    Mittlerweile zählen ROTE NASEN 54 Clowns, die in 34 Spitälern in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten und Tirol unterwegs sind. 2010 wurden bei  ca. 2000 Clowneinsätzen rund 98.700 „humorbedürftige“, kranke Menschen besucht.

     

    www.rotenasen.at

     

    Ihre Spende bringt Lachen ins Spital

    Spendenkonto ROTE NASEN Clowndoctors:
    PSK 90 990 900
    BLZ 60000

    Nummer für Spenden-SMS: 0699-10 88 08 88

    Online spenden

     

    Advertorial