Noise-Cancelling im Mini-Format

Sony WF-1000XM3

Noise-Cancelling im Mini-Format

Wer an Noise-Cancelling-Kopfhörer denkt, stellt sich wahrscheinlich ein Gehäuse in der Größe eines XL-Croissants vor, das in der Handtasche den ganzen Platz für sich beansprucht. Doch das Schöne an der Technik ist, dass sie nicht nur ausgeklügelter, sondern auch kleiner wird. Sony ist es gelungen, die Dual Noise Sensor Technologie ihrer Bügelkopfhörer auf Centgröße zu schrumpfen. Die neuen True Wirelesse In-Ear Kopfhörer mit dem klingenden Namen WF-1000XM3 sind mit eben diesem Geräuschebeseitiger ausgestattet. Gemeinsam mit dem HD Noise Cancelling Prozessor QN1e wird dafür gesorgt, dass störender Lärm gefiltert wird und man sich ganz auf den glasklaren Klang seiner Lieblingsplaylist oder den Gossip am anderen Ender der Leitung konzentrieren kann. Besonders großes Plus: Bis zu 32 Stunden hält der Akku eine beachtliche Leistung für die zwei kleinen Soundbabies. Wenn der Akku zwischendurch leer ist, reichen zehn Minuten im Case und man kann wieder 90 Minuten Musik genießen.

Sony © Sony

Sound in the City

Besonders smartes Feature für den Alltag im urbanen Raum: Die adaptive Geräuschsteuerung für einen ausgewogenen Soundmix. Außenmikrofone analysieren den Umgebungslärm und sorgen dafür, dass wichtige akustische Informationen der Umgebung wahrgenommen werden. Die Kopfhörer erkennen, ob man im Zug sitzt oder gerade einen Spaziergang macht und passen sich entsprechend an. Am Bahnhof oder Flughafen wird die Musik bei Durchsagen automatisch kurz pausiert, damit man sie nicht "überhört".  Das Ganze lässt sich via App (Sony Headphones Connect) individuell steuern.

Sony © Sony

Lifestyle-Gadget für Musikliebhaber

Besonders praktisch für unterwegs ist auch die Verknüpfung mit dem Google Assistant, welcher auf die Touch-Kommandos der Trägerin oder des Trägers reagiert. Wenn man spontan mit Mitmenschen in Interaktion tritt, kann man mit einer sanften Berührung des linken Kopfhörers die Musik blitzschnell verstummen lassen. Auch die Playlist lässt sich durch einen Fingertipp direkt am Gehäuse steuern. Die ergonomisch geformten Kopfhörer wiegen lediglich 8,5 Gramm und schmiegen sich an drei Punkten perfekt ans Ohr.  Für sportliche Aktivitäten reicht die Fixierung zwar nicht, bei normalem oder schnellem Gang bleiben die Buds dort, wo sie hingehören. Bei den Aufsätzen handelt es sich um japanische Spezialbuds aus Schaumstoff, die Sony eigens für dieses Produkt anfertigen ließ.

Fazit: 
Die smarten WF-1000XM-Kopfhörer sind schicke Alltagsbegleiter für alle, die auf hervorragende Soundqualität Wert legen, sich aber nicht komplett von der urbanen Umwelt abkapseln wollen. Die fortschrittliche Technologie der adaptiven Geräuschsteuerung und das hochwertige Design vom edlen Case bis zu den soften Luxe-Buds rechtfertigen den Preis von 249,00 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum