Slideshow

Sexpositionen für alle Liebeslagen

.......

Sex im Stehen
Sex im Stehen kann wahnsinnig aufregend sein: Er umarmt sie, hebt die Partnerin gegen eine Wand hoch, bis er bequem in sie eindringen kann. Sexy und unkompliziert! Heißer Location-Tipp: Nachts im Stiegenhaus.

Doggy Style - dafür braucht man kein Bett!
Sie ist auf Händen und Knien, während er hinter ihr kniet und im langsamen Tempo in sie hinein stößt. Geht fast überall!

Sitz-Sex
Er sitzt aufrecht, lehnt sich gegen eine Wand oder die Sessellehne. Sie wendet ihm den  Rücken zu und setzt sich auf seinen Schoß. Der Partner nimmt sie an den Hüften und steuert mit den Händen die Bewegungen, sie die Tiefe und den Rhythmus. Die perfekte Position für Auto-Sex!

Ballet-Tanz
Ist es eng? In einer Toilette beispielsweise? Dann versuchen sie es doch damit. Sie stehen sich Gegenüber, sie hebt ein Bein und umschlingt damit seine Hüften. Er umfasst den Oberschenkel und hält ihn in Position während er in sie eindringt.

Der Quickie-Klassiker
Er steht, sie positioniert sich vor ihm, beugt sich nach vorne und stützt sich mit ihren Armen auf den Knien oder einem Möbelstück ab.  Er hält sie an den Hüften dringt von hinten in sie ein - diese Position ist ein Klassiker für Situationen, in denen Paare die Lust packt.