Sänger der Strokes auf Solopfaden

Acht Songs hat Julian Casablancas in den vergangenen Monaten in Los Angeles, New York und Nebraska aufgenommen. Am 30. Oktober erscheinen sie auf dem ersten Solo-Album des Sängers der Strokes. "Phrazes For The Young" wurde von Jason Lader (System Of A Down, Coldplay) und Mike Mogis (Mitglied von Bright Eyes und der Monsters Of Folk) produziert.

"Wir waren ewig auf Tournee, und ein paar Probleme gab es schon", begründete Casablancas die Auszeit seiner Band gegenüber dem "Musikexpress" in seiner Oktober-Ausgabe. Doch The Strokes würden bereits am vierten Album arbeiten. Zuvor geht der Sänger, der für seine eigene Platte auch Gitarre und Keyboards spielte, auf Solo-Tour.