monkey music feiert seine ersten zehn Jahre

monkey music, das ist Walter Gröbchens Musikdienstleistungs-Agentur, die seit dem Jahr 2000 nationalen und internationalen Künstlern in Sachen Promotion unter die Arme greift. Am 17. April wird nun das erste Jahrzehnt im Wiener Radiokulturhaus mit den eigenen Acts gefeiert.

Son Of The Velvet Rat, Ernst Molden und Überraschungsgäste sind ab 20.00 Uhr live im Großen Sendesaal zu sehen, ab 23.00 Uhr wird monkey-Chef Gröbchen mit dem Ersten Wiener Heimorgelorchester im Cafe musizieren. Auf dem Label monkey finden sich neben den bereits genannten Musikern unter anderem die "Vocal-Groover" von Bauchklang sowie der Musiker und Musikexperte Robert Rotifer. Das Wiener Kleinunternehmen ist aber nicht nur klassischer Plattenverlag, sondern ebenso eine Promotion-Agentur, die zum Beispiel die Sofa Surfers als Kunden hat, die ihre Alben inzwischen auf einem eigenen Label herausbringen. Ebenso ist "monkey" inzwischen Management und Medienagentur. Bis 2008 hatte monkey music auch eine Zweigstelle in Deutschland, wobei die Achse Wien-Berlin vor einer Wiederbelebung stehe, wie man auf Anfrage der APA bekanntgab.

INFO: http://radiokulturhaus.orf.at; http://www.monkeymusic.at