Mika ergatterte Michael Jacksons Schuhe

Mika tritt im wahrsten Sinne des Wortes in Michael Jacksons Fußstapfen. Der in Beirut geborene, später in Paris und London aufgewachsene Sänger konnte Schuhwerk ergattern, das der verstorbene "King of Pop" eigentlich bei den Stadionkonzerten in England hätte tragen sollen.

Das berichtet der "Daily Mirror" in seiner Online-Ausgabe. Christian Louboutin, der die Schuhe designt hatte, bot sie nach Jacksons Tod seinem Freund Mika an. "Christian fragte mich, ob ich sie auf Tour tragen wolle. Sie sind super. Ein Paar ist aus weichem schwarzen Leder, ein anderes muss eigens für seinen Moonwalk gemacht worden sein", beschreibt der 26-Jährige die Schuhe aus dem Jackson-Nachlass.