Madonna wieder ganz oben in den Charts

Für Madonna ist es wohl schon Routine, aber das sie zum elften Mal die Spitze der britischen Charts gestürmt hat, ist doch eine super Leistung für das Muskelpaket unter den Pop-Diven. Denn damit hat sie mit Elvis Presley gleichgezogen. Diesmal brachte ihr das aktuelle Best-of-Album "Celebration" die Top-Platzierung, schon eine Woche nach dessen Veröffentlichung.

Damit liegt Madonna aber weiter hinter dem Rekord der Beatles, die es 15 Mal an die Spitze der Album-Charts in Großbritannien schafften. Allerdings gilt Madonna mit 29 Wochen an der Spitze der Album-Charts und 13 Nummer-Eins-Single-Auskopplungen als erfolgreichste weibliche Solo-Künstlerin aller Zeiten in Großbritannien.