Jeff Beck und Eric Clapton sind keine Freunde

Die beiden Gitarrengrößen Jeff Beck (65) und Eric Clapton (64) verbringen nach ihren gemeinsamen Auftritten nicht viel Zeit miteinander. Wie die Zeitung "Daily Express" berichtet, sind Jeff Beck und Eric Clapton trotz ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit nicht die besten Freunde geworden.

Beck, der Clapton einst in der Rockband Yardbirds ersetzte, erzählte dem Musikmagazin "Rolling Stone": "Wir respektieren einander, aber wir sind keine dicken Kumpel oder so etwas. Er hat einen schwierigen Charakter, und ich bin auch kompliziert. Als wir aber das letzte Mal zusammen spielten, schien er viel herzlicher und allgemein mit seinem Leben viel zufriedener zu sein." Nachdem die beiden Musiker mit ihren Gemeinschaftskonzerten 2009 in Japan viel Erfolg hatten, stehen in diesem Jahr sechs weitere Gigs an.