Barbara Schöneberger nochmal in ihrem Element

Barbara Schöneberger wieder auf Tour

Entertainerin Barbara Schöneberger zieht es wieder als Sängerin ins Scheinwerferlicht. Gemeinsam mit dem Berlin Pops Orchestra startete sie am Sonntagabend ihre zweite Tournee. Zum Auftaktkonzert im Hamburger CCH kamen prominente Kollegen der 35-Jährigen wie der Komiker Otto Waalkes.

"Nochmal, nur anders" heißt das zweite Album der TV-Moderatorin, die vor zwei Jahren unter dem Titel "Jetzt singt sie auch noch" ihre erste CD veröffentlicht hatte. Diesmal unternimmt Schöneberger auch einen Ausflug in die Disco-Ära der 70er Jahre - zur Begeisterung des Publikums in der Hansestadt, das sie mit viel Applaus feierte.

Auf Glamour und Show setzte die Sängerin auch diesmal: Das einstige "Blonde Gift" schlüpfte in glitzernde Roben, scherzte und flirtete mit den Zuschauern und interpretierte Songs aus den beiden Alben. "Es ist schön, wenn man ein größeres Repertoire hat", hatte die Wahl-Berlinerin zuvor gesagt, denn so könnten ihre Musiker und sie "richtig aus dem Vollen schöpfen". In einer neuen Fassung präsentierte Schöneberger den Udo-Jürgens-Klassiker "Ich weiß, was ich will". Bis zum 17. November reist die Gastgeberin der "NDR Talk Show" mit ihrer Bühnen-Inszenierung durch Deutschland - Gigs in Österreich sind laut Tourneeplan nicht vorgesehen.