Agnes Milewski meldet sich zurück

Agnes Milewski "lernt Schwimmen"

Ein bisschen ruhig ist es heuer um Agnes Milewski geworden. Doch aus der Ruhe kommt die Kraft: Die in Wien lebende Musikerin mit polnischen Wurzeln hat nämlich gerade die Arbeiten am Nachfolger ihres 2007 erschienen Debütalbums abgeschlossen. "Learn To Swim" wird am 4. Dezember 2009 veröffentlicht.

Singer/Songwriterin Agnes Milewski beeindruckt seit einigen Jahren ihre österreichische und internationale Fangemeinde mit ihrer kristallklaren Stimme und ihren musikalischen Arrangements. In den vergangenen drei Jahren spielte sie mit ihrer sechsköpfigen Band über 100 Konzerte, die sie auch nach Deutschland, Polen und Frankreich führten. Im Dezember 2007 veröffentlichte sie schließlich ihr Debütalbum "Pretty Boys And Ugly Girls", 2008 wurde sie mit dem Austrian Newcomer Award ausgezeichnet.

Nun will Milewski mit "Learn To Swim" den nächsten Schritt wagen. Mit der neuen CD liefert sie 16 neue Songs über Liebe, Verlust, Religion und Sex ab. Dabei zieht sich das Thema Wasser wie ein roter Faden durch das gesamte Werk, so eine Presseaussendung der Künstlerin. Auch musikalisch hat sich die 26-Jährige weiter entwickelt: Auf der CD hat Milewski verschiedene Musikstile durcheinandergewirbelt. Da prallen Wiener Walzer und Heavy Metal auf Breakbeats und Disco - manchmal oft innerhalb eines einzigen Songs - aufeinander, verspricht die Aussendung.

Am 10. November wird die CD "Learn To Swim" um 19:30 Uhr im Theater Akzent in Wien präsentiert. Als Vorbote auf das Album erscheint am 27. November die Single "One God For Me". Erste Ausschnitte davon und weiteren vier neuen Songs gibt es auf Milewskis MySpace-Site zu hören.

INFO: www.agnesmilewski.com, www.myspace.com/agnesmilewski