Aerosmith mit Steven Tyler auf Europatour

Der Frontmann der US-Rockband Aerosmith, Steven Tyler, hat den Streit mit seinen Bandkollegen offensichtlich beigelegt. Die Rockmusiker kündigten jetzt eine Sommertournee in Europa an, mit einem Auftaktkonzert am 10. Juni in Schweden.

In einem Video auf der Band-Webseite scherzt Tyler, er habe gerade vorgespielt und den Job bekommen. "Wir sind auf dem Weg und werden eure Welt rocken. Pass auf Baby, denn wir kommen wieder", erklärte Tyler. Anfang Februar hatte Tyler noch mit einer Klage gedroht, sollten die anderen Musiker von Aerosmith in seiner Abwesenheit nach Ersatz suchen. Der 61-Jährige war seit Dezember wegen chronischer Schmerzen und der Abhängigkeit von Schmerzmitteln in Behandlung. Im vorigen Sommer war Tyler während eines Konzertes von der Bühne gestürzt und hatte sich verletzt. Die Band musste die restlichen Konzerte ihrer Sommertournee absagen.

Nach dem Auftakt in Schweden tritt die Hardrockband im Rahmen ihrer "Cocked, Locked, Ready To Rock"-Tour unter anderem in London, Athen, Barcelona, Prag und Venedig auf.