50 Cent unterstützt Kelly Rowland

Rapper 50 Cent hat es sich vorgenommen, die Karriere der früheren Destiny's Child-Sängerin Kelly Rowland wieder anzukurbeln. Sie habe im Gegensatz zu ihrer früheren Band-Kollegin Beyoncé "nie die Superstar-Betreuung bekommen", die sie verdient habe, sagte der Rapper gegenüber dem US-Musikmagazin "Billboard".

Er wolle das jetzt ändern. Rowland tritt in seinem neuen Musikvideo "Baby By Me" auf. Der Song wird außerdem auf seinem neuen Album "Before I Self Destruct", das am 13. November erscheint, veröffentlicht. "Man sollte nicht die ganze Arbeit vergessen, die sie für Destiny's Child geleistet hat. Der Unterschied zwischen Kelly und Beyoncé ist der, dass Beyoncé immer im Mittelpunkt stand. Kelly wurde nicht die gleiche Aufmerksamkeit zuteil. Damit sie in Amerika an Bedeutung gewinnt, müsste man die gleiche Summe an Werbe-Dollar für sie ausgeben", meinte der Rapper.