Schweinegrippe - Impfung von Kindern ratsam

Die Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde empfiehlt die seit Montag verfügbare Impfung gegen Schweinegrippe für gesunde und chronisch kranke Kinder. Entsprechend der Empfehlung für eine Immunisierung gegen die saisonale Influenza sollten sich Minderjährige auch gegen die neue A(H1N1)-Influenza impfen lassen, hieß es in einer Aussendung.

Im Mittelpunkt der gerade angelaufenen Impfaktion stehen derzeit Schwangere und chronisch Kranke. "Auch für gesunde Kinder, die viel unter Menschen sind (Schule, Kindergarten), ist die H1N1-Impfung sinnvoll", betonte die Gesellschaft. "Mehr als 50 Prozent der Neuerkrankungen am H1N1-Virus treffen Kinder und Jugendliche." Wichtig sei aber vor allem eine hohe Durchimpfungsrate der Bevölkerung, um eine weitere Ausbreitung der Erkrankung zu verhindert.