Brustkrebs früh erkennen mit Brust abtasten

Tasten Frauen jeden Monat einmal ihre Brust ab, können sie beizeiten kleinste Veränderungen im Gewebe bemerken. So lässt sich möglicherweise eine Brustkrebserkrankung frühzeitig entdecken. Der beste Zeitraum für die Selbstkontrolle sei der 3. bis 7. Tag nach dem Einsetzen der Regelblutung, sagt Klaus König vom Berufsverband der Frauenärzte in München.

Zu diesem Zeitpunkt des Zyklus werde das Drüsengewebe am geringsten hormonell beeinflusst und sei weicher als sonst. Stellen Frauen Veränderungen oder Auffälligkeiten an ihrer Brust fest, rät König zu einem baldigen Gang zum Frauenarzt. Denn je früher ein Tumor in der Brust entdeckt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Über 80 Prozent der Erkrankungen werden durch Selbstuntersuchung entdeckt. Brustkrebs ist mit einem Anteil von 40 Prozent der Krebsneuerkrankungen die häufigste Krebserkrankung bei Frauen.

INFO: www.frauenaerzte-im-netz.de