Bluttest soll Fruchtbarkeit von Frauen angeben

Mit dem einfachen und preiswerten Bluttest lasse sich bestimmen, wie viele Eizellen sich noch in den Eierstöcken der Frau befinden. Der Test misst ein bestimmtes Hormon, das in den Eierstöcken vorkommt. Er soll in wenigen Wochen auf den Markt kommen.

"Dieser Test gibt einer 30-jährigen Frau eine ungefähre Vorstellung, ob sie vielleicht früh in die Wechseljahre kommt oder noch viel Zeit hat, um schwanger zu werden", sagte der Direktor der Organisation, Peter Illingworth, der Zeitung "The Sunday Mail". Eine 20-jährige Frau hat nach seinen Angaben etwa 200.000 Eizellen. Die Zahl halbiert sich im Laufe von zehn Jahren und kann bei einer 40-Jährigen unter 2.000 sinken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden