Baclofen unterdrückt Belohnungsgefühl

Angeblich Pille gegen Alkoholismus entdeckt

Ein altes Medikament könnte im Einsatz gegen Alkoholismus zu neuen Ehren kommen. Ein Mediziner der Berliner Charité erzählte dem "Spiegel" von ersten Versuchen an vier Patienten mit dem Medikament Baclofen, das bei spastischen Lähmungen Anwendung findet. "Wir sind äußerst gespannt auf die Resultate", sagte der Direktor des Instituts für Psychiatrie und Psychotherapie, Andreas Heinz.

Das Mittel unterdrücke das Belohnungsgefühl im Gehirn, das den Konsum von Alkohol bei Süchtigen auslöse. Die Nebenwirkungen von Baclofen seien nach bisherigem Wissen eher gering.