Prominente Weihnachtsgrüße

Merry Christmas!

Prominente Weihnachtsgrüße

Auch wenn es ihr nicht ganz anzusehen ist – Prinzessin Estelle ist derzeit hin und weg. Zum ersten Mal in ihrem Leben sah  Schwedens jüngste und süßeste Prinzessin letzte Woche Schnee. Im Hagapark in Stockholm gingen Prinzessin Victoria und Daniel von Schweden mit ihrem entzückenden Nachwuchs rodeln – und sendeten das idyllische Familienfoto auch gleich als Vorweihnachtsgruß in die Welt. Für die frisch gebackenen Eltern – Estelle feiert am 23. Februar ihren ersten Geburtstag – wird es zweifelsohne das schönste Weihnachtsfest in ihrem Leben. Auf einen Heiligen Abend mit leuchtenden Kinderaugen freut sich auch schon Prinzessin Caroline von Monaco, die jedoch noch ein Jahr darauf warten muss. Anfang des neuen Jahres macht ihr Sohn Andrea Casiraghi sie erstmals zur Großmutter. Auch auf die Hochzeit von Andrea und seiner Verlobten Tatiana Santo Domingo freuen sich nicht nur die Monegassen. Ob der vielen Frohbotschaften wird die Weihnachtszeit für Fürstin Charlène wohl umso emotionaler. Denn nichts wünschte sich die Ehefrau von Fürst Albert mehr für das Jahr 2012 als Nachwuchs. Vielleicht klappt es ja im Glücksjahr 2013.

Familie & Besinnlichkeit
Während in den letzten Jahren viele Stars Weihnachten mit rauschenden Partys feierten, setzen heuer die meisten auf besinnliche Festtage. „Ich will mit jenen feiern, die mein Leben das ganze Jahr über bereichern“, erklärt Barbara Becker. Und damit geht es ihr so wie vielen VIPs, die sich nun für ein paar Tage von den Red Carpets der Welt zurückziehen – und ein stilles Fest der Liebe feiern.

Diashow Prominente Weihnachtsgrüße

Charlène & Albert von Monaco

Sehnsüchtig blickt Charlène von Monaco auf die
süßen Kids, die sie und ihr Ehemann, Fürst Albert, zur traditionellen Weihnachtsparty in den Grimaldi-Palast eingeladen haben. Zweifelsohne ist – gerade jetzt, wo Schwägerin Caroline Oma wird (s. o.) – ein Baby der größte Wunsch der Fürstin für das neue Jahr. Umso mehr ist Charlène um ein harmonisches Weihnachtsfest mit Alberts Schwestern, deren Kindern und ihrer Familie im fürstlichen Château Marchais bemüht.

andrea Casiraghi und Prinzessin Caroline

Spannende Zeiten stehen dem Sohn der monegassischen Prinzessin Caroline bevor. Der 28-Jährige wird Anfang des neuen Jahres zum ersten Mal Papa – und beschert damit seiner Mutter und den Monegassen große Freude. Um noch ein wenig „Ruhe vor dem Baby-Sturm“ zu genießen, ziehen sich Andrea und seine schwangere Verlobte Tatiana Santo Domingo (29) in den Feiertagen völlig zurück. Zuvor genoss Casiraghi noch einen weihnachtlichen Spaziergang mit seiner Mutter durch den idyllischen Weihnachtsmarkt in Monaco (re.).

Victoria & Daniel von Schweden

Wintergrüße aus dem Hagapark in Stockholm sendeten kürzlich Kronprinzessin Victoria (35) und Prinz Daniel (39) von Schweden mit diesem entzückenden Bild mit Töchterchen Estelle. Die zehn Monate alte Prinzessin, die am 23. Februar den ersten Geburtstag feiert, erlebt nicht nur ihren ersten Schnee, sondern auch ihr erstes Weihnachtsfest. Während Victoria letztes Jahr aufgrund des Rotlicht-Skandals um ihren Vater mit Daniel bei dessen Eltern in Ockelbo feierte, wird heuer wieder traditionell Heiligabend mit der Königin im königlichen Wohnsitz Drottningholm verbracht. Zuvor wird am Sonntag noch Königin Silvias 69. Geburtstag gefeiert.

Barbara Becker

Aktionsbotschafterin Barbara Becker beim Keksbacken in Wien mit Gesund-CR Kristin Pelzl-Scheruga und Tochter Rosa.

Samantha Cameron

Keine Sorge, Englands First Lady leidet nicht an Geschmacksverwirrung! Den etwas seltsamen selbst gestrickten Norweger-Pulli trug die Gattin des Premier Ministers nur für den guten Zweck. Als Schirmherrin des „Children’s Christmas Jumper Day“ bedankte sich Cameron persönlich bei allen Kids, die mit ihren süßen Weihnachtspullis für bedürftige Kids Spenden sammelten. Ihr Weihnachtsfest gestalten Samantha und David Cameron sehr besinnlich mir ihren drei Kindern und im Gedenken an ihren 2009 verstorbenen behinderten Sohn Ivan (†6).

Wolfgang Joop

Ein Stardesigner als Märchenonkel lautete in diesem Jahr das Motto im Kaufhaus am Stachus. Wolfgang Joop (68) las kleinen und großen Weihnachtsfans zauberhafte Geschichten wie „Wo bitte geht’s nach Weihnachten?“ vor. „Ich liebe Märchen und habe früher auch immer meinen Kindern welche vorgelesen“, erzählt der deutsche Couturier, der heuer zu Hause in Potsdam feiert. „Meine Tochter Florentine schmückt den Baum, mein Schwiegersohn kocht, ich mariniere die Gans – und auch meine Ex-Frau Karin und ihr Mann werden da sein“, so Joop. Patchwork de luxe!

Herzogin Camilla von Cornwall

Humor bewies die Gattin von Prinz Charles in der Vorweihnachtszeit – ebenso wie Herz. Denn mit diesem als Rentier verkleideten englischen Taxi ließ Herzogin Camilla (65) acht Kinder aus dem „Helen & Douglas House“-Hospiz zu sich nach Hause chauffieren. Die Schirmherrin der Einrichtung lud die unheilbar kranken Kinder zur ganz privaten Ad­ventjause im Clarence House, wo sie mit ihnen den Christbaum schmückte. Privat freut sich Camilla nach ihrer Australienreise und ihrem Charity-Marathon (u. a. auch in einem Tierheim) auf ruhige Feiertage mit Prinz Charles. Dass sie am Heiligen Abend die Queen besucht, ist wohl so unwahrscheinlich wie die Flugtauglichkeit ihres Rentier-Taxis.

Dannii Minogue

Kindheitsträume wurden für die kleine Schwester von Superstar Kylie Minogue beim „Women in Media Christmas Luncheon“ wahr, als sie mit dem Weihnachtsmann kuscheln durfte. Nach der Trennung von Kris Smith feiert die Schauspielerin und Sängerin erstmals als Singlemum (Sohn Ethan ist 2).

1 / 8

Frau Becker, wo werden Sie Weihnachten verbringen?
Barbara Becker:
Mit meinen Söhnen (Noah, 18, und Elias, 13, Anm.) in Miami. Der Christbaum ist schon geschmückt. Wir erwarten aber auch jede Menge Freunde…

Wird Ihr Ex-Mann Boris auch dabei sein?
Becker:
Dieses Jahr nicht. Er und Lilly feiern in London. Für mich bedeutet Weihnachten, Zeit mit den Menschen zu verbringen, die mein Leben das ganze Jahr über bereichern. Ansonsten ist die Weihnachtszeit aber keine speziell sensible oder sentimentale Zeit.

Was sind Ihre Pläne für das kommende Jahr?
Becker:
Schon im Frühjahr wird eine neue Fitness-DVD von mir erscheinen: B.Fit and Dance. Außerdem sollen spezielle Vitamin-Shakes auf den Markt kommen.

Sie sind ja auch Designerin…
Becker:
Stimmt. Auch da gibt es 2013 etwas Neues: Bislang habe ich Couture designt. Im Herbst kommt die erste Modekollektion für den Alltag heraus, die auch in Österreich erhältlich sein wird.

Haben Sie Neujahrsvorsätze?
Becker:
Ich wünsche mir für uns alle – meine Familie, meine Freunde und mich – vor allem Gesundheit und dass wir uns weiterhin für andere einsetzen können. Gemeinsam etwas für andere zu tun, ist eine große Bereicherung. Durch meine Reisen wie die mit Pampers und UNICEF nach Laos in diesem Jahr besinne ich mich immer wieder stark auf das, was im Leben wirklich wichtig ist.

Sie werden sich also weiterhin engagieren?
Becker:
Auf jeden Fall für das gemeinsame Projekt „1 Windelpackung = 1 lebensrettende Impfdosis“ von Pampers für UNICEF. Ich möchte viele Mütter für die Aktion begeistern. Jeder Beitrag ist wichtig. In Wien habe ich soeben mit Kindern für den guten Zweck gebacken: Dabei wurden insgesamt 100.000 Impfdosen für die Aktion gesammelt. Alleine damit retten wir 50.000 Menschenleben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden