Prominente Weihnachtsgrüße

Merry Christmas!

Prominente Weihnachtsgrüße

Adelige & Stars zeigen sich jetzt von ihrer gefühlvollsten Seite. Wie Victoria und Daniel von Schweden mit ihrer süßen Estelle feiern. Was sich Fürstin Charlène wünscht und welche Vorsätze Barbara Becker hat.

Auch wenn es ihr nicht ganz anzusehen ist – Prinzessin Estelle ist derzeit hin und weg. Zum ersten Mal in ihrem Leben sah  Schwedens jüngste und süßeste Prinzessin letzte Woche Schnee. Im Hagapark in Stockholm gingen Prinzessin Victoria und Daniel von Schweden mit ihrem entzückenden Nachwuchs rodeln – und sendeten das idyllische Familienfoto auch gleich als Vorweihnachtsgruß in die Welt. Für die frisch gebackenen Eltern – Estelle feiert am 23. Februar ihren ersten Geburtstag – wird es zweifelsohne das schönste Weihnachtsfest in ihrem Leben. Auf einen Heiligen Abend mit leuchtenden Kinderaugen freut sich auch schon Prinzessin Caroline von Monaco, die jedoch noch ein Jahr darauf warten muss. Anfang des neuen Jahres macht ihr Sohn Andrea Casiraghi sie erstmals zur Großmutter. Auch auf die Hochzeit von Andrea und seiner Verlobten Tatiana Santo Domingo freuen sich nicht nur die Monegassen. Ob der vielen Frohbotschaften wird die Weihnachtszeit für Fürstin Charlène wohl umso emotionaler. Denn nichts wünschte sich die Ehefrau von Fürst Albert mehr für das Jahr 2012 als Nachwuchs. Vielleicht klappt es ja im Glücksjahr 2013.


Familie & Besinnlichkeit
Während in den letzten Jahren viele Stars Weihnachten mit rauschenden Partys feierten, setzen heuer die meisten auf besinnliche Festtage. „Ich will mit jenen feiern, die mein Leben das ganze Jahr über bereichern“, erklärt Barbara Becker. Und damit geht es ihr so wie vielen VIPs, die sich nun für ein paar Tage von den Red Carpets der Welt zurückziehen – und ein stilles Fest der Liebe feiern.

Diashow: Prominente Weihnachtsgrüße

Prominente Weihnachtsgrüße

×

    Frau Becker, wo werden Sie Weihnachten verbringen?
    Barbara Becker:
    Mit meinen Söhnen (Noah, 18, und Elias, 13, Anm.) in Miami. Der Christbaum ist schon geschmückt. Wir erwarten aber auch jede Menge Freunde…

    Wird Ihr Ex-Mann Boris auch dabei sein?
    Becker:
    Dieses Jahr nicht. Er und Lilly feiern in London. Für mich bedeutet Weihnachten, Zeit mit den Menschen zu verbringen, die mein Leben das ganze Jahr über bereichern. Ansonsten ist die Weihnachtszeit aber keine speziell sensible oder sentimentale Zeit.

    Was sind Ihre Pläne für das kommende Jahr?
    Becker:
    Schon im Frühjahr wird eine neue Fitness-DVD von mir erscheinen: B.Fit and Dance. Außerdem sollen spezielle Vitamin-Shakes auf den Markt kommen.

    Sie sind ja auch Designerin…
    Becker:
    Stimmt. Auch da gibt es 2013 etwas Neues: Bislang habe ich Couture designt. Im Herbst kommt die erste Modekollektion für den Alltag heraus, die auch in Österreich erhältlich sein wird.

    Haben Sie Neujahrsvorsätze?
    Becker:
    Ich wünsche mir für uns alle – meine Familie, meine Freunde und mich – vor allem Gesundheit und dass wir uns weiterhin für andere einsetzen können. Gemeinsam etwas für andere zu tun, ist eine große Bereicherung. Durch meine Reisen wie die mit Pampers und UNICEF nach Laos in diesem Jahr besinne ich mich immer wieder stark auf das, was im Leben wirklich wichtig ist.

    Sie werden sich also weiterhin engagieren?
    Becker:
    Auf jeden Fall für das gemeinsame Projekt „1 Windelpackung = 1 lebensrettende Impfdosis“ von Pampers für UNICEF. Ich möchte viele Mütter für die Aktion begeistern. Jeder Beitrag ist wichtig. In Wien habe ich soeben mit Kindern für den guten Zweck gebacken: Dabei wurden insgesamt 100.000 Impfdosen für die Aktion gesammelt. Alleine damit retten wir 50.000 Menschenleben.