Gesund durch den Herbst

20 Tipps

Gesund durch den Herbst

Herbst-Guide. Husten, Schnupfen, Heiserkeit? Oder schlecht gelaunt, müde und schlapp? Mit diesen 20 Gesund-Tipps geben Sie Grippe-Viren & Co. keine Chance und laufen dem Herbst-Blues einfach davon.

Herbstzeit ist Grippezeit? Wir sagen: Nein! Muss nicht sein. Denn mit unseren 20 Tipps können Sie auf natürliche Art und Weise ihr Immunsystem stärken.Gelangen Krankheitserreger wie Bakterien, Viren oder Parasiten in unseren Körper, wird das Immunsystem aktiviert, welches gezielt gegen diese Erreger vorgeht. Ein starkes Abwehrsystem bekommt jeden Erreger in den Griff, und das ist ­essenziell, um gesund und fit zu bleiben. Beginnen Sie daher schon jetzt damit, Ihr Immunsystem gezielt aufzubauen. Und starten Sie fit in einen goldenen Herbst.
 
Tipps für einen gesunden Herbst 1/9
1 Frischluft

Einfach raus. Bewegung an der frischen Luft trotz Regen und Wind tut dem Immunsystem gut. Ausgedehnte Spazier­gänge regen die Durchblutung an und bringen den Kreislauf in Schwung. Also, rein in die Gummistiefel und raus. Egal, bei welchem Wetter. Denn: Es gibt nicht das falsche Wetter, sondern nur die falsche 
Kleidung.
 
Tipps für einen gesunden Herbst Teil 2 1/11
10  Küssen

So oft wie möglich. Unser Immunsystem ist auf Lernen ausgelegt. Je mehr Erreger es bekämpfen muss, desto bessere Waffen entwickelt es  – zumindest solange ein gewisses Maß nicht überschritten wird. Deswegen schadet es Kindern nicht, mit Schmutz in Berührung zu kommen. Und aus dem gleichen Grund soll auch Küssen gesund sein: Denn die Keime des Partners trainieren die Abwehrkraft.