Was Sie schon immer über Männer wissen wollten

Fun Facts

Was Sie schon immer über Männer wissen wollten

„Die Frauen sind schuld“, antwortet Autor Max auf die Frage, wie es dazu kam, dass er sich als Männerversteher profilierte. „Sie haben mich dazu gebracht, überhaupt mal über meine Macken nachzudenken.“ Und dies sind laut dem Deutschen tatsächlich auch mal „biologisch bedingte Männermacken.

König kennt sich aus

Denn in dem neuen Buch Hosen runter beantwortet der Mittdreißiger mehr als 250 Fragen, von denen die eine oder andere bestimmt in jedem Freundeskreis schon mal thematisiert wurde. Von „Wie genau stellt ihr euch Doktorspielchen vor?“ bis hin zu „Warum wollt ihr eigentlich immer Frauen, die ihr nicht haben könnt?“ versammelt der Deutsche in seinem humoristischen Nachschlagewerk ein breites Spektrum an Fragen, die von Leserinnen seiner Kolumne gestellt wurden und von Erlebnissen aus dem Freundeskreis inspiriert sind. „Ich bin jetzt nicht der Kummerkasten meiner Kumpels, aber da ich eine Weile für ein Frauenmagazin gearbeitet habe, halten mich ein paar Freunde immerhin für einen guten Ratgeber, wenn es um Weihnachtsgeschenke für die Liebste geht. Nachdem ich da mal vor einem Jahr diese elektrische Gesichtsbürste empfohlen und einen Volltreffer gelandet habe, muss ich vor allem dann mit Rat und Tat bereitstehen, wenn wieder keinem Kerl einfällt, was er seiner Freundin schenken soll. Wenn man dieses Problem gelöst hat, kommen die anderen automatisch.“

What is love?

Der selbst erklärte Männerversteher ist verheiratet, sein Beziehungsgeheimnis lautet „nicht so schnell aufgeben“. Denn dass sich viele Erwachsene „wie Kinder“ benehmen, sieht der Autor eher negativ. „Das alte Spielzeug funktioniert nicht mehr so toll, also weg damit und ein neues kaufen. Anstatt sich ein bisschen um das alte zu kümmern oder damit ein neues Spiel auszuprobieren. Auch in einer langen Beziehung kann man sich immer wieder neu entdecken, neue Spielchen ausprobieren und neue Gefühle wecken.“ Und last, but not least gilt Kommunikation für König als Schlüssel zum Beziehungsglück. „Wir müssen ja auch nicht immer reden, vor allem nicht wir Männer, aber oft genügt auch schon ein Blick oder eine Geste, um zu zeigen, was man fühlt. Wichtig ist nur, dass wir uns immer wieder aufs Neue trauen, uns anderen Menschen zu öffnen.“

Buchtipp:

Buchcover Hosen runter Max König © Blanvalet Verlag

„Hosen runter“ von Max König ist aktuell bei Blanvalet erschienen. Erhältlich um 13,40 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum